Artikel Übersicht


Neue Bezirksvorsitzende und stellv. Bezirksvorsitzende in Halle

Anlässlich der Bezirksversammlung in Halle, wurden Nachwahlen zum Bezirksvorstand durchgeführt. Aufgrund des Rücktrittes der Bezirksvorsitzenden wurde mit einstimmigen Ergebnis die Kollegin Petra Höllmann zur neuen Bezirksvorsitzenden gewählt:
(Foto: DVG Sachsen-Anhalt)
Da Kollege Thurmann in seinen gewerkschaftlichen Ruhestand tritt, wurde Kollegin Petra Petersohn alls stellv. Bezirksvorsitzende einstimmig nachgewählt:
(Foto: DVG Sachsen-Anhalt)
Im Bezirksvorstand verblieben ist der Kollege Steffen Ceglarski. Das nach unserer Satzung vorgesehende dreiköpfige Team ist damit wieder vollständig.

Heinz-Dieter Thurmann verabschiedet

Bild: DVG Sachsen-Anhalt
Auf der Bezirksversammlung Halle tratKollege Heinz-Dieter Thurmann in seinen wohlverdienten gewerkschaftlichen Ruhestand. Kollege Thurmann war über ein Jahrzehnt aktiv im Bezirksvorstand Halle bzw. dem Vorgänger der Fachgruppe Halle tätig. Der Landesvorsitzende überbrachte den Dank des Landesvorstandes und wünschte für den bevorstehenden Unruhestand alles Gute, viel gesundheit und spannende Reisen.

Landeshauptvorstand zu Gast bei der debeka

Die diesjährige Herbstsitzung fand auf Einladung der debeka in den Räumen der Landesgeschäftsstelle der debeka am Domplatz statt.
Während der Veranstaltung konnten wir uns über das umfangreiche Angebot der debeka für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes informieren.

(von rechts, Herr Reichelt, Frau Staeck, Herr Kleiber, alle debeka, Ulrich Stock, DVG)

Während der Arbeitssitzung ging es um den Gesetzesentwurf der Landesregierung zum Beamtenrecht, der immer noch ausstehenden Übertragung des Tarifergebnisses auf die Beamtinnen und Beamten, die neue Beurteilungsrichtlinie und viele Themen mehr.


alle Fotos: Karl-Heinz Bock

Gespräch mit Ministerpräsident



(Landesleitung dbb mit MP) Foto: dbb sachsen-anhalt
Am 18.08.2017 fand das erste Gespräch der neuen Landesleitung des dbb mit unserem Ministerpräsidenten statt. In meiner Funktion als Landesvorsitzender der DVG verwies ich in dem Gespräch darauf, dass nicht nur bei Lehrern und Polizisten ein Nachwuchsmangel herrscht, sondern dies auch für viele Bereiche der allgemeinen Verwaltung gilt. Ich anerkannte, dass im Koalitionsvertrag das duale Studium als ein Mittel der Nachwuchsgewinnung verankert ist, aber man müsse die Umsetzung des dualen Studiums nunmehr auch vorantreiben.

Ihre Seniorenkommission informiert: Gemeinsam stark für eine gute Zukunft

Die Seniorenkommission informiert heute über aktuelle Themen in ihrer Arbeit und hat das angefügte Schreiben erstellt. Bei Fragen erreichen Sie die Mitglieder der Seniorenkommission über die im Schreiben bezeichneten E-Mailadressen. mehr...

138 Artikel (28 Seiten, 5 Artikel pro Seite)